GFM | Bau- und Umweltingenieure GmbH

Telefon 089 3801780   info(at)gfm.com

Referenzen Generalentwässerungsplan

Schmutzfrachtberechnung zu den Mischwasserentlastungsanlagen der VG Burgebrach

Das bestehende Mischwasserkanalnetz der VG Burgebrach besteht insgesamt aus 21 Teileinzugsgebieten mit eigenen Regenwasserentlastungsanlagen. 

Die einzelnen Teileinzugsgebiete gliedern sich in 3 Haupteinzugsgebiete, welche das Abwasser, teilweise über Pumpwerke, in getrennten Hauptsammlern zur Kläranlage ableiten. Die Kenndaten des überrechneten Gebiets sind:

  • Einzugsgebietsgröße: ca. 350 ha 
  • Undurchlässige Fläche: ca. 108 ha
  • Rückhaltevolumen: ca. 3.000 m3

Aufgrund der vorhandenen Netzstruktur war über das vereinfachte Aufteilungsverfahren kein hinreichender Nachweis zu erwarten. Dementsprechend wurde der Nachweis mit Schmutzfrachtsimulation durchgeführt.

 

Ingenieurleistungen von GFM Bau- und Umweltingenieure GmbH:

  • Überprüfung der bestehenden Mischwasserentlastungsanlagen gem. ATV A128 hinsichtlich des notwendigen Rückhaltevolumens und der zu behandelnden Mischwassermenge.
  • Erstellung eines Schemaplans zum Kanaleinzugsgebiet VG Burgebrach.
  • Zusammenstellung der Bauwerks- und Entlastungskenngrößen.
  • Optimierung der Drosselabflüsse und Speichervolumina mittels Schmutzfrachtsimulation mit dem Programm KOSIM 6.3.3.
  • Das zusätzlich erforderliche Speichervolumen im bestehenden Kanalnetz konnte von 200 m3 auf 70 m3 verringert werden.

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an erfolgreich erstellten Generalentwässerungsplänen. Gerne lassen wir Ihnen detaillierte Auskünfte zu den Projekten und den von uns erbrachten Leistungen zukommen.

Generalentwässerungsplan

  • GEP Stadt Freising, Hydrodynamische Kanalnetzberechnung und Sanierungs- / Ausbaukonzept (60.000 Einwohner)
  • Überrechnung von Ortsteilen in Dießen, Hydrodynamische Kanalnetzberechnung und Sanierungs- / Ausbaukonzept
  • GEP Hörlkofen, Hydrodynamische Kanalnetzberechnung und Sanierungs- / Ausbaukonzept
  • GEP Kirchenlamitz, Hydrodynamische Kanalnetzberechnung und Sanierungs- / Ausbaukonzept