GFM | Bau- und Umweltingenieure GmbH

Telefon 089 3801780   info(at)gfm.com

Regenwasserbewirtschaftung

Die Regenwasserbewirtschaftung ist ein wesentlicher Bestandteil der Grundstücksentwässerung. Anfallendes Niederschlagswasser soll schadlos abgeführt und idealer Weise gleichzeitig genutzt werden.  

Unser Leistungsangebot:

  • Planung von Anlagen zur Regenwasserbewirtschaftung (Regenwasserversickerung, Regenwasserrückhaltung, Regenwasserbehandlung und Regenwassernutzung) 
  • Führen von Überflutungsnachweisen für kleine, mittlere und große Grundstücke (siehe unten) 
  • Entwickeln von Maßnahmen zur überflutungssicheren Gestaltung von Grundstücken 
  • Projektsteuerung und Bauüberwachung 

 

Regenwasserversickerung durch:

  • Flächenversickerung 
  • Muldenversickerung 
  • Rohr- und Kastenrigolen 
  • Schachtversickerung 
  • Mulden-Rigolen-Systeme 

 

Regenwasserzurückhaltung und -Nutzung durch: 

  • Zisternen 
  • Rückhaltebecken 
  • Dachbegrünung 

 

Überflutungsnachweise

Wegen der immer häufiger auftretenden starken Regenereignisse wird auch auf Grundstücken das Führen von Überflutungsnachweisen immer wichtiger. Neben einfachen Betrachtungen von Flächen und den Gesamtniederschlagsmengen führen wir auch Überflutungsnachweise mit einer einfachen Fließwegsimulation für kleine und große Grundstücke durch. Grundlage einer solchen Simulation ist ein dreidimensionales Geländemodell, auf dem die Fließwege bei verschiedenen Regenereignissen untersucht werden. Das Ergebnis dieser Betrachtung ist eine Gefährdungskarte der Liegenschaft. Nach Abgleich mit den Risikopunkten an der Bebauung können auf dieser Grundlage effektive Maßnahmen zur Überflutungssicherung entwickelt werden.