GFM | Bau- und Umweltingenieure GmbH

Telefon 089 3801780   info(at)gfm.com

Pumpstationen

Neben der Planung und Umsetzung  neuer Abwasserpumpwerke (Pumpstationen) und Druckleitungen hat die Sanierung und Modernisierung bestehender Anlagen eine große Bedeutung für den Erhalt der Betriebssicherheit unserer Abwassernetze.

Wir befassen uns mit dem Neubau, der Erweiterung, den Sanierungen, der Modernisierung und Optimierung von Pumpstationen und Druckleitungen, Bestandsaufnahme, Analyse und Bewertung von Pumpstationen, z. B. mit Hilfe des datenbankbasierten Bewertungsinstruments DISS (Digitale Integrale Sanierungs-Strategie) und Energieanalysen nach DWA-A 216.

DISS

Um den Anforderungen einer bedarfsgerechten Sanierung und Modernisierung von Sonderbauwerken im Kanal gerecht zu werden, haben wir "DISS – Digitale Integrale Sanierungs-Strategie für Sonderbauwerke im Kanal“ entwickelt. Das System orientiert sich an der Zustandsbewertung nach Isybau und wurde von uns bereits mehrfach erfolgreich angewandt. Für die Zustandsbewertung nach DISS werden die Sonderbauwerke in einer Datenbank mit Stammdaten erfasst. Bei Begehungen festgestellte Schäden werden in die Datenbank eingegeben und bewertet. Auch die Sanierung eines bereits erfassten Schadens wird in der Datenbank erfasst. Durch eine automatische Auswertung der eingegebenen Schäden wird jedes Sonderbauwerk einer Objektklasse zugeordnet, die den Zustand des Bauwerks wiedergibt. Dadurch, dass die Nutzer*innen die Datenbank auch nach der ersten Bewertung weiter nutzen können, hat man ein Werkzeug zur langfristigen Erfassung und Übersicht der Zustände aller Sonderbauwerke im Kanal. Für die Entwicklung der DISS wurden wir vom Umweltcluster Bayern mit dem Prädikat „Umweltcluster Leuchtturmprojekt“ ausgezeichnet.

Neuigkeiten

Leuchtturm 2020

Die GFM Bau- und Umweltingenieure GmbH wurde mit dem Leuchtturm 2020 für die Entwicklung einer digitalen Integralen-Sanierungs-Strategie (DISS) für…

mehr