GFM | Bau- und Umweltingenieure GmbH

Telefon 089 3801780   info(at)gfm.com

Scan to BIM

BIM (Building Information Modelling) steht für eine kooperative Arbeitsweise zwischen allen am Bauvorhaben beteiligten Personen. Im Zuge dieser Arbeitsmethode entstehen 3D-Modelle zur Minimierung von Datenverlusten, Erhöhung der Produktivität, Schaffung von Transparenz und Vermeidung von Kollisionen.

Vor allem beim Bauen im Bestand, Kraftwerksbau/-umbau, Siedlungswasserwirtschaft oder in der Anlagentechnik ist eine aktuelle Bestandserfassung häufig von großer Bedeutung. 3D-Modelle stellen hierbei die beste Möglichkeit dar, den Bestand abzubilden. Zur Erstellung von präzisen und realitätsgetreuen 3D-Modellen ist es unumgänglich auf genaue Messdaten zurückzugreifen. Mit Hilfe eines 3D-Laserscans lässt sich die erforderliche Genauigkeit der Messdaten (Punktwolken) sicherstellen. Auf Basis der Punktwolke erfolgt im Anschluss die Modellierung des zuvor gescannten Objektes.

Scan-to-BIM ermöglicht somit einen hochpräzisen, optimierten und informationsreichen Workflow.

Wir bieten Scan-to-BIM unter anderem an bei:

  • Kraftwerken
  • Industrieanlagen
  • Kläranlagen
  • Pumpstationen
  • Wohn- und Nichtwohngebäude
  • Sonstigen Ingenieurbauwerken